Emmaljunga
Select language
top-barnvagnar

In Schweden hergestellt

Seit 1925 stellen wir Emmaljunga Kinderwagen in unserer eigenen Fabrik in Schweden her. Wir haben uns dafür entschieden weiterhin in Schweden zu produzieren und daher jedes Jahr stark in die Produktentwicklung und in den Umweltschutz in unserer schwedischen Fabrik zu investieren. Unsere Kernwerte Sicherheit, Funktion und Design haben "Emmaljunga" in weiten Teilen der Welt zu einem Begriff für einen der besten Kinderwagen gemacht.

Wir haben uns dafür entschieden, weiterhin in Schweden zu produzieren und daher jedes Jahr stark in die Produktentwicklung und in den Umweltschutz in unserer schwedischen Fabrik zu investieren.Daher werden wir nie Kinderwagen im unteren Preissegment in Masse produzieren.

Wir möchten unseren Kunden umweltbewusstes Denken und echte schwedische Qualität anbieten. Wir behaupten, dass wir nicht nur bei der technischen Entwicklung von Kinderwagen führend sind, sondern auch die energieeffizienteste Kinderwagenfabrik der Welt sind.

In einer Zeit in der das Warenangebot riesig ist und die Produkte immer austauschbarer werden, stehen starke Marken für mehr als nur außergewöhnliche Qualität. Unsere Kunden und Lieferanten schätzen unser Verantwortungsbewusstsein und unser Engagement, die vorrangig vor Zuwachs und Marktanteilen stehen. Unsere Kernwerte Sicherheit, Funktion und Design haben “Emmaljunga” in weiten Teilen der Welt zu einem Begriff für einen der besten Kinderwagen gemacht.

Wir sind stolz, daß wir gegen den Strom schwimmen und unsere Handwerkstradition in Schweden erhalten. Somit behalten wir Qualitätskontrolle, Kompetenz und Arbeits plätze in Europa und bieten unseren Kunden ein nachhaltiges Umgehen mit Umwelt und Qualität.

Emmaljunga

“Wir sind der Ansicht, dass die Lieferung von höchster Qualität zu möglichst niedrigem Preis ein gemeinsames Interesse für uns und unsere verehrten Kunden hat.” — Emmaljungas Kinderwagenkatalog 1929

Barnvagnar sedan 1925

In den 30-er Jahren wurden die Kinderwagen unter einfachen Verhältnissen gefertigt. Damals, wie auch heute, führte der Weg zu zufriedenen Kunden über das Handwerk mit gediegener Präzisionsarbeit.

Die 40-er Jahre waren durch politische Unruhen in Europa geprägt, dennoch war die Nachfrage nach Emmaljungas Qualitätsprodukten hoch. Die alten Holzgebäude wurden durch ein neues, modernes Fabrikgebäude ersetzt. Emmaljungas industrieller Durchbruch war erreicht.

Während der 60-er und 70-er Jahre trugen hohe Geburtenraten und soziale Reformen dazu bei, dass die Verkaufszahlen von Emmaljunga neue Rekorde erreichten. Die Fabrik wurde modernisiert, schrittweise ausgebaut und das Produktionsvolumen überstieg 100.000 Kinderwagen pro Jahr.

In den 80-er und 90-er Jahren expandierte Emmaljunga durch Export basierend auf dem gediegenen Qualitätsdenken dem das erfolgreiche Familienunternehmen seit über 90 Jahren treu geblieben ist.

Auch heute lebt die Handwerktradition weiter und Emmaljungas Produkte sind in grossen Teilen der Welt erhältlich.